Grünschnitt in Ihrem Garten

Um Ihren Pflanzen ein optimales Wachsen und Gedeihen im Frühling zu ermöglichen, ist ein perfekter Grünschnitt oder auch Rückschnitt im Herbst von nöten. Zudem gilt es auch im Frühjahr und im Sommer Ihre Grünanlage immer gut beschnitten in Form zu halten. Eine ansehnliche und gesunde Grünflächen benötigt dabei besondere Aufmerksamkeit.

Liste unserer Dienste

  • Hecken schneiden
  • Rasen mähen
  • Baumschnitt
  • Formschnitt
  • Baumfällung
  • Problembaum fällen
  • Stauden zurückschneiden
  • Herbstschnitt Ihrer Blumen
  • Strauchschnitt

Kompostieren - optimale Grünschnitt Verwertung

Kennen Sie das: die Bio-Mülltonne mal wieder überfüllt und die Fahrten zum Abfallsammelstelle nerven? Deshalb empfehlen wir das Kompostieren. – Gerne helfen wir Ihnen bei diesem Thema. Kontakt

Zum Kreislauf der Natur gehört es, das abgestorbene Pflanzen durch Mikroorganismen und Tiere zersetzt werden. Deshalb hat unsere Flora und Fauna immer genügend Nährstoffe um gedeien zu können. In unseren Gärten greifen wir in diesen Kreislauf ein, indem wir z.B. durch Grünschnitt oder Ernte gezielt wichtige Pflanzenteile entnehmen. Diese fehlenden Nährstoffe können durch ein professionelles Kompostieren gewonnen und somit in den Boden zurückgeführt werden. Wenn Sie zukünftig einen Komposter in Ihrem Garten betreiben möchten, hilft unsere kleine Checkliste bei Ihren Vorüberlegungen.

  • Wählen Sie einen geeigneten Ort für Ihren Komposter aus.
    • Geruchsentwicklung des Komposters berücksichtigen, deshalb weg von Sitz- und Freizeitplätzen.
    • Gute Erreichbarkeit in Ihrem Garten bedenken, damit Sie zugüg befüllen oder entnehmen können.
    • Legen Sie einen Weg an, sodass Sie problomlos mit einer Schubkarre fahren können.
  • Der Komposter muss offen auf dem Erdboden angelegt werden, damit ist er für Bodenlebewesen zugänglich.
  • Legen Sie Ihren Komposter von vornherein richtig an.
    • Die Basis sollten Heckenschnitt, zerkleinerte Äste oder Zweige sein (bis max. 20 cm Länge).
    • Optimal aber nicht notwendig ist dann eine Schicht reifen Komposts (in diesen sind für die Verrottung alle Organimen bereits enthalten, alternativ gibt es einen Kompoststarter).
    • Ist die Grundlage erstellt, wird nun Ihr kompostierbarer Grünschnitt möglichst im Wechsel trockenes und feuchtes Material in den Komposter gefüllt.
Übrigens:
Im Fachhandel erhalten Sie nebst Kompoststarter auch einen Kompostbeschleuniger!

Für weitere Informationen zu diesen Thema stehen wir gerne zur Verfügung. Kontakt

Frische, kümmelige Komposterde als optimalen Dünger für Ihre Pflanzen